»Melange am Mittwoch«

Kultmix aus Musik, Kabarett und schwäbischer Satire

 

Logo

Ort:

Vorstadttheater Tübingen Katharinenstraße 28

72070 Tübingen

Datum:

Mittwoch, 29. Juni 2011

Uhrzeit:

20.00 Uhr

Eintritt:

7,– Euro

 

 

Günter Sopper, der Erfinder der beliebten Melange und Multikünstler, darf bei dieser Gelegenheit natürlich nicht fehlen. Er unterhält das Publikum diesmal musikalisch, sich selbst am Klavier begleitend mit bekannten humorigen und spritzigen Chansons.

 

Regelmäßig jeden ersten Montag im Monat ist Märchenerzähler Hansjörg Ostermayer im Tübinger Vorstadttheater mit seinem „Ostermayermontag“ präsent. Diesmal auch bei der Melange. Er gibt in unvergleichlicher Art, musikalisch umrahmt, schwäbische Schwänke zum Besten.

 

Auch Christian Schomers ist dem Publikum im Vorstadttheater wohlbekannt. Herrlich zum Schmunzeln sind seine hintergründigen selbstverfassten Gedichte, auf die sich die Gäste freuen dürfen.

 

Tja, und "Die Stadtsheriffs von Tübingen" nehmen wieder hochaktuell die Tübinger und die allgemeine politische Szene aufs Korn - aus der Sicht der Tübinger Ordnungshüter (geführt und gschwätzt von Uwe Kaiser und Ralf Mück) Universitätsstadtunteramtsanwärter Manfred Traurig (d’r Knöllchen-Manne)  und Oberstadtsheriff Horst Müller-Thurgau (d’r Hodde). Immer wieder bekommt ihr oberster Dienstherr, der grüne Oberbürgermeister Boris Palmer, (auch in Stuttgart ja kein Unbekannter), die skurrilsten Vorschläge, wie man nach ihrer Meinung die klamme finanzielle Lage aufbessern kann.

 

Zusätzlich tritt in Tübingen für diejenigen, die ein wenig Probleme mit der schwäbischen Sprache haben, Albrecht Ackermann als Tagblatt-Translater in Erscheinung. Und Wolfgang Gruber begleitet das Ganze mit dem Akkordeon.

 

Freuen darf man sich auch wieder einmal auf die die "Boppin' Bluebells", auf die SängerInnen Madlen Wittenstein, Fredi Schäfer& Mira Moritz,  diesmal unterstützt durch mit zwei ihrer „Boppers“, nämlich Tobi Hechler und Erik Eschweiler. Sie stammen als eigene Gruppe aus einem Gesangsensemble, das die amerikanische Jazzsängerin Jane Rudnick vor vier Jahren gründete. Sie präsentieren humorvolle und fetzige Ausschnitte aus ihrem umfangreichen Repertoire von Madrigale bis hin zu Pop, Blues und Jazz!

 


 

 

Dank

Universitätstadt Tübingen

Eberhard Karls Universität

Universitätsklinik Tübingen

Volksbank TübingenSchwäbisches Tagblatt
Silberbrunnen
Klinik Info Kanal
Sonido Motion
Kulturgilde