»Wir kö̈nnen nicht NICHT kommunizieren!«

Wie können uns Elemente aus dem NLP (Neuro-Linguistisches Programmieren) und dem Lachyoga in unserer Kommunikation unterstützen?

Workshop mit Claudia Lippkau, Vertriebs- und Kommunikationstrainerin, Lachyogatrainerin, Systemischer Coach und Businesscoach

 

Logo

Ort:

 

Uniklinikum Tübingen,
Konferenzzentrum, Gebäude 520,
Otfried-Müller-Str. 6, 1. OG,

Raum 1+2

Datum:

Montag, 27. Juni 2011

Uhrzeit:

16.15 Uhr

Unkostenbeitrag:

5,- € (bitte möglichst passend mitbringen)

keine Anmeldung erforderlich

 


Schauen Sie sich in Ihrer Umgebung um und nehmen Sie wahr, welche unterschiedlichen Menschentypen es gibt. Vielleicht fallen Ihnen Menschen auf, die ein Lächeln auf dem Gesicht haben. Oder Sie sehen Menschen, die eher verschlossen und mit hängenden Mundwinkeln unterwegs sind. Mit welchem dieser Menschen sind Sie interessiert in Kontakt zu kommen? Meist interessieren uns Menschen mit einer positiven Ausstrahlung. Erfahren Sie in diesem Workshop, wie Sie mit der positiven Kraft des Lachens Ihre Wirkung verändern können und erhaltene Sie neue bzw. erweiterte Handlungsspielräume für Ihren Alltag.

 

 

LogoClaudia Lippkau:

Als Vertriebs- und Kommunikationstrainerin seit über einemJahrzehntschwerpunktmäßig in der Bankenwelt unterwegs, vermittelt Sie ihren Teilnehmern die Bedeutung der eigenen Einstellung und der Wirkung daraus. Seit 2008 fördert Sie als Lachyogatrainerin die positive Kraft des Lachens im unternehmerischen, klinischen und privaten Umfeld. Als Systemischer Coach und Businesscoach begleitet Sie Menschen in Veränderungsprozessen.


 

 

Dank

Universitätstadt Tübingen

Eberhard Karls Universität

Universitätsklinik Tübingen

Volksbank TübingenSchwäbisches Tagblatt
Silberbrunnen
Klinik Info Kanal
Sonido Motion
Kulturgilde